FAQ

Altchemnitzer Straße 27
09120 Chemnitz

Eingang an der Hauptstraße (2. Etage)
Direkte Busanbindung vor dem Gebäude
Montag: nach Vereinbarung
Dienstag – Donnerstag: 16:00 – 22:00 Uhr
Freitag: 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag: 13:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: 14:00 – 21:00 Uhr
Täglich ab 10:00 Uhr.
Wir rufen schnellstmöglich zurück, falls wir mal nicht sofort rangehen können.
Selbstverständlich!
Wir bieten nahezu alles an, ganz gleich ob es sich um einen Geburtstag, eine Firmenfeier, einem Jungesellenabschied oder eine Weihnachtsfeier handelt.

Für alle Events kann man bei uns natürlich auch Essen (warmes Buffet/kaltes Buffet/3 Gänge Menü) optional dazu buchen.

Getränke haben wir zu moderaten Preisen stets vorrätig an unserer Bar.
Eine telefonische Buchung ist bei uns nicht nur möglich sondern auch von Vorteil, da man so schnell und unkompliziert einen Termin zum Lasertag spielen vereinbaren kann.
Obendrein beantworten wir am Telefon auch all eure Fragen.
Am besten ist es wenn man eine Buchung 2-3 Tage telefonisch storniert.
Um so besser können wir planen bzw. Termine neu vergeben.
Pünktlichkeit ist eine Tugend.
Es macht prinzipiell immer Sinn wenn man 5-10 Minuten vor der reservierten Zeit bei uns eintrifft, da man so schon ein paar Abläufe besprechen kann.
Ansich ist Spontaneität ja bekanntlich nie verkehrt.
Doch falls zu der gewünschten Zeit schon eine größere Gruppe bei uns spielt, müsste man sich eventuell auf etwas Wartezeit einstellen.
Ein kurzer Anruf ob etwas bei uns frei ist, ist somit immer von Vorteil und spart auch Zeit.
Sollte zu der Zeit schon eine Gruppe bei uns vor Ort sein, kann man sich selbstverständlich dieser anschließen, sofern die maximale Spieleranzahl nicht höher als 15 Personen umfasst.
Ein Einzelspiel geht bei uns 15 Minuten.
Nein!
Wenn man im Spiel getroffen wird, kann man lediglich für 6 Sekunden weder einen Gegner taggen noch von ihm getroffen werden.
Die 6 Sekunden nach einem Treffer, auch genannt „Hit Time“ ist dafür gedacht das man sich nach einem Treffer auf dem Spielfeld neu positionieren kann.
Nein.
Bei dem Ziellaser/Swat Laser handelt es sich um einen Infrarotlichtstrahl welcher die Augen nicht schädigt.
Man sollte aber auch seine Mitspieler nicht absichtlich für eine längere Dauer in die Augen leuchten.
Am Kopf befinden sich bei unserem System keinerlei Trefferzonen.
Etwas anstrengend ist es schon wenn man es richtig spielt.
Lasertag ist eine perfekte Mischung aus Sport, Spaß und Taktik.
Man bewegt sich schon recht viel im Spiel, der eine mehr, der andere weniger. Von jung bis alt kann sich jeder bei uns austoben.
Das Mindestalter bei uns geht ab 10 Jahren los, nach Oben sind keinerlei Grenzen gesetzt.
Nicht wirklich.
Man sollte sich wohlfühlen.
Festes Schuhwerk ist zur eigenen Sicherheit von Vorteil.
Ein schwarzes bzw. dunkles Oberteil (Shirt/Sweater…) ist ebenfalls von Vorteil, da dunkle Kleidung im Schwarzlicht nicht leuchtet.
Ja, die gibt es bei uns.
3 Stück an der Zahl.
Ja, ab einer Personenanzahl von 12 Personen.
Wenn man z.B. für 6 Personen reserviert und eine andere Gruppe von ebenfalls 6 Personen zur selben Zeit buchen möchte, dann spielt man in dem Fall mit anderen Mitspielern zusammen oder auch gegeneinander.
Vor der ersten Runde bekommen alle Spieler eine ausführliche Erklärung wie alles funktioniert, was man alles beachten sollte und wie man die einen oder anderen Bonuspunkte sammeln kann.
Wir haben eine große Auswahl an Getränken und kleinen Snacks an unserer Bar.
Allerdings dürfen bei uns selbstmitgebrachte Getränke nicht verzehrt werden. Bezüglich warmen Speisen/Büffet siehe Punkt Event.
Ja, mit EC Karte.
Eine Zahlung mit Kreditkarte ist bei uns allerdings nicht möglich
An jedem Donnerstag ist bei uns ALL YOU CAN TAG!
Das geht immer von 16:00 – 22:00 Uhr.
Natürlich kann man bei uns auch Gutscheine erwerben.
Nein, das geht leider nicht.
Ein 5er Ticket ist immer personengebunden.
Nein, das muss man natürlich nicht.
Man kann beispielsweise 3 Spiele an einem Tag machen und die restlichen 2 Spiele in Form von Tickets mitnehmen und bei dem nächsten Besuch bei uns einlösen.
Bei Kindern im Alter von 10 – 14 Jahren muss immer eine Aufsichtsperson mit anwesend sein.
Bei Kindern/Jugendlichen im Alter von 15 – 16 Jahren benötigen wir einen „Muttizettel“ der jeweiligen Eltern, damit wir sichergehen können dass die Eltern auch wissen wo sich ihr Kind/ihre Kinder zum gebuchten Zeitpunkt aufhalten.